(Wert)gutachten

Als Sachverständigenbüro erstellen wir Miet- und Verkehrswertgutachten. Durch unsere direkte Teilnahme am Marktgeschehen und unsere fundierte Qualifikation (Diplom Sachverständiger DIA für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken, von Mieten und Pachten) erhalten Sie von uns ausführliche und präzise Gutachten bzw. Stellungnahmen.

Die Immobilie nimmt als Lebensmittelpunkt einen sehr hohen Stellenwert ein. Sie gehört zu den wesentlichen Vermögensbestandteilen privater Haushalte.
Im Unterschied zu anderen Vermögensgütern weisen Immobilien eine Reihe von Besonderheiten auf, die sehr schwer messbar und vergleichbar sind. Wir kennen uns damit aus. Nützen Sie unsere Fähigkeiten, unser Wissen und Möglichkeiten für Ihren Erfolg.

Die erfolgreiche Nutzung unserer Dienstleistungen erfordert jedoch Aufgeschlossenheit und Vertrauen.

Wir möchten auch für Sie ein zuverlässiger Partner und professioneller Dienstleister mit Weitsicht sein. Sprechen Sie unverbindlich mit uns.

Wann brauchen Sie eine Immobilienbewertung?

Bei privaten Immobilienangelegenheiten sind das vor allem vier Situationen, in denen ein Gutachten Ihnen Sicherheit gibt.

1. Kauf und Verkauf

Ein Gutachten ist eine kaum verzichtbare Grundlage, die Klarheit schafft über den wirklichen Wert, den „Verkehrswert“ der Transaktionsimmobilie und häufig auch der damit verbundenen jahrzehntelangen Zahlungsverpflichtungen.

Verschenken Sie kein Geld...

Ein zu niedrig oder ein zu hoch, nach dem „Zufallsprinzip“ angesetzter Verkaufspreis, kostet Verkäufer oder auch Käufer in der Regel sehr viel Geld und auch Zeit.

Mit einem Verkehrswertgutachten als Grundlage können Käufer und Verkäufer wesentlich besser strategisch planen und z.B. auch sachlich und überzeugend die Angemessenheit des Verkaufs- oder Kaufpreises begründen. Für den Käufer ist es zusätzlich eine wichtige Hilfe für Finanzierungsverhandlungen beim Geldinstitut.

2. Vermögensauseinandersetzung, Enteignung

Bei Erbschaften gibt es oft mehrere Erben unter denen der hinterlassenen Immobilienbesitz gerecht aufgeteilt werden soll. Um Diskrepanzen und Streitigkeiten unter den Erben zu vermeiden, sollte im Interesse einer gerechten Lösung, ein Verkehrswertgutachten erstellt werden und zwar ganz unabhängig davon, ob die betroffene Immobilie verkauft wird oder nicht.
Was für Erbschaftsfragen (Übertragung von Grundstücken, Bestimmung von Pflichtsansprüchen) gilt, gilt ähnlich auch bei Ehescheidung (Ermittlung von Zugewinnausglichsansprüchen) oder bei Enteignung (beispielsweise, weil eine öffentliche Strasse gebaut werden soll).

Auch in den letzteren zwei Fällen, ist eine Immobilienbewertung unerlässlich.

3. Renditebewertung

Bei einer renditeorientierter Investition (z. B. in ein Mietshaus oder Gewerbeimmobilie) ist ein Sachverständigengutachten unabdingbar, wenn Sie als Investor Risiken und Chancen möglicht präzise einschätzen möchten, die Sicherheit für Ihr eingesetztes Kapital und die Wahrscheinlichkeit der  erwarteten Rendite erhöhen möchten. Das Verkehrswertgutachten benötigen Sie ebenso für die Vermögensfeststellung zur Beleihung oder Finanzierung.

4. Versicherungsfall

Die Kenntnis der Immobilienbewertung versetzt den Eigentümer der Immobilie in die Lage, ungenaue Schätzungen des zu versichernden Wertes und damit zu hohe Beiträge bzw. eine Unterversicherung zu vermeiden und so eine angemessene Versicherung abzuschließen.

Musterfirma
Musterstr. 1/1
88333 Musterhausen
Tel.: 0751 66699-0
Fax: 0751 66699-99
E-mail: info@musterfirma.de
Web: www.musterfirma.de